Kirchenmusik

Portrait an der Kirchenorgel in Wildenranna

1998 im Alter von 14 Jahren spielte ich meinen ersten vollständigen Gottesdienst. Von da an wurde es zur Routine, dass ich Gottesdienste mit der Orgel gestalte.

Seit 2003 arbeite ich als vollständige Organistin und Chorleiterin in der Pfarrei Wildenranna, und in der Pfarrei Hochwinkl (Gemeinde Wegscheid). Dies umfasst die Gestaltung der Gottesdienste über das gesamte Kirchenjahr, besonders die Festtage wie Weihnachten, Ostern, die Leitung des Kirchenchores, die musikalische Gestaltung von Beerdigungen, aber auch Taufen und Hochzeiten. Außerdem helfe ich in benachbarten Pfarreien als Organistin aus.

Nach dem Motto „Gott zur Ehre, den Menschen zur Freude“ ist es für mich ein besonderes Anliegen, mit meiner Musik die Liturgie zu unterstützen und die Orgel oder den Gesang als musikalisches Sprachrohr zu nutzen, um die Botschaft Christi auszudrücken. So ist jede Musik dabei immer ein gesungenes oder gespieltes Gebet.

Ob Festtage wie Weihnachten und Ostern oder die kontemplative Buß- und Fastenzeit, ich versuche die Intentionen jeder Station im Kirchenjahr den Gottesdienstbesuchern musikalisch spürbar zu machen.


clearer